Wer sind wir?

In unserem trialogisch zusammengesetzten Team engagieren sich:

  • Menschen mit eigenen Psychiatrie-Erfahrungen,

  • Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen

  • Menschen mit einem professionellen Hintergrund und Erfahrungen im psychiatrischen Versorgungssystem.

Der Patientenfürsprecher ist zugleich Mitglied der IBB-Stelle RNK. Er vertritt die Interessen von psychisch Kranken und deren Angehörigen sowohl im ambulanten als auch teilstationären und stationären Bereich.

Gegenwärtig sind für die IBB-Stelle RNK folgende Personen zur Mitarbeit bestellt:

Ingeborg Becker

Birgit Siefert

Dorothee Wilczek

Jürgen Wolf

Prof. Dr. Dirk Lorenzen, gleichzeitig Patientenfürsprecher im Rhein-Neckar-Kreis

Unsere Rechtsgrundlage

Das Land Baden-Württemberg hat seit dem 01.01.2015 ein neues Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (PsychKHG). Dieses Gesetz sieht in § 9 für alle Landkreise und kreisfreien Städte die Einrichtung von Patientenfürsprechern bzw. –fürsprecherinnen und von Informations-, Beratungs- und Beschwerdestellen für den psychiatrischen Bereich vor.